Main-Visual

Porträt der Fachhochschule Dresden

Die Fachhochschule Dresden (staatlich anerkannte Fachhochschule) ist eine attraktive, internationale, markt- und praxisorientierte Hochschule, die Leistung fordert und fördert.

Ziel der Studiengänge ist es, hochqualifizierte, kritikfähige und verantwortungsbewusste Absolventen in den Unternehmen zu verankern.

Das Selbstverständnis der Hochschule gipfelt in der Rolle des Vermittlers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Durch die fundierte Ausbildung der Studenten werden der Wirtschaft Fachkräfte zur Verfügung gestellt, die den Anforderungen der Zukunft gewachsen sind.

Die Strategie der Fachhochschule Dresden baut auf folgenden Faktoren auf:

  • Leistungsprinzip
  • intensive Studienberatung und –begleitung
  • enger Praxisbezug des Studiums
  • Systemorientierung durch berufsfeldübergreifende Problemlösungskompetenz
  • Umsetzung von Innovationen in die Praxis
  • Förderung von internationalen Kompetenzen sowie
  • ständige Qualitätsverbesserung in Lehre und Forschung

Diese strategische Ausrichtung wird durch das Leitbild der Fachhochschule veranschaulicht.