Chinesische Studierende besuchen die FHD

Besuch der Summer School

Main-Visual

05.09.2016

Summer School des China-Zentrums der HTW Dresden besucht die FHD

Am 9. sowie 24. August 2016 besuchten zwei Gruppen Studierende verschiedener chinesischer Hochschulen im Rahmen der jeweils 12-tägigen Summer School des China-Zentrums der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden die Fachhochschule Dresden auf dem Campus am Panometer.

Nach der Begrüßung durch den Rektor wurde den Gästen, die alle an chinesischen Exzellenz-Universitäten studieren, die Geschichte der FHD, das Studienangebot der drei Fakultäten sowie die Serviceleistungen für Studierende an der Hochschule vorgestellt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die u.a. an der Shanghai-Universität und der Technischen Universität Peking studieren, lernten nicht nur die Hochschule kennen, sondern erhielten auch einen Einblick in die sächsische Wirtschaft. Als Gastredner begrüßte die FHD Herrn Dr. Lienig von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH sowie Herrn Dr. Krebs, Leiter Kommunikation der Gläsernen Manufaktur Dresden (Volkswagen Sachsen).

Zum Abschluss an die jeweiligen Veranstaltungen hielt Herr Dr. Kögler, hauptberuflich Lehrender an der FHD, Probevorlesungen zu Forschungsprojekten aus dem Bereich Risikomanagement.

Neben Dresden standen auch Berlin, Leipzig und Prag sowie Besuche bei VW, BMW, Porsche und dem Max-Planck-Institut auf dem Programm der chinesischen Studierenden.